ALTER CHARME MIT FRISCHEM GLANZ

Durch eine aufwendige, aber behutsame Sanierung mit dem nötigen Blick für das Detail konnten die beiden Wohngebäude in Burtscheid erhalten und wieder zu Wohnzwecken genutzt werden. Die Substanz des Bestandes war in einem herausfordernden Zustand. In Teilen bestand sogar Einsturzgefahr.

Um die Gebäude und deren einzigartigen Charm zu erhalten, wurden die Bausubstanz gesichert. Dazu wurde im rechten Gebäude, das zu einem der ältesten, noch erhaltenen Wohngebäude in Burtscheid zählt, eine innenseitige Hilfskonstruktion errichtet. Im Anschluss erfolgte, nach einer umfassenden Bestandsaufnahme, der sukzessive Aufbau von Geschoss zu Geschoss.

HOCHWERTIGE MATERIALIEN

Unter Berücksichtigung der denkmalpflegerischen Vorgaben, wurden zehn moderne Wohneinheiten mit viel Charme und Liebe zum Detail für die neuen Bewohner errichtet. Durch hochwertiges Eichenparkett, Holzfenster und Einbauküchen, kombiniert mit dem historischen Gebäudebestand entstehen attraktive Wohnungen, die charakterlich einzigartig sind.

Ort

Aachen-Burtscheid

Bauherr

Privat

Leistungsphase

5-8

Grösse

840m²

Denkmalgeschützter Bestand

Das rechte Gebäude zählt zu einem der ältesten, noch erhaltenen Wohngebäude in Burtscheid.

Wohneinheiten mit individuellem Charakter

Die attraktiven Altbauwohnungen mit moderner Ausstattung bieten einen Charakter, der mit einem Neubau unerreicht bleibt.

Hochwertige Materialien

Eichenparkett und hochwertige Küchen runden die Wohnungen ab.

Nachhaltige Wärmeerzeugung

Zur Wärmeerzeugung konnte die Abwärme der nahegelegenen artesischen Thermalwasserquelle genutzt werden. Die Burtscheider Quellen gehören mit bis zu 74 Grad zu den wärmsten Quellen Europas. Da im Regelbetreib keine fossilen Brennstoffe verwendet werden, gilt die Nutzung als höchst umweltfreundlich.

bilder

Alle Projekte